Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,  

wir heißen Sie und Euch im Namen der Musiklehrer herzlich Willkommen und wollen auf dieser Internetseite einige Informationen bereitstellen. An unserem Gymnasium wird dem Fach Musik besondere Bedeutung zugemessen, da es innerhalb der Profilierung zusammen mit dem Fach Kunst die musisch-ästhetische Säule einnimmt. Diese gestalten wir innerhalb des Unterrichts sowie darüber hinaus vielfältig aus.  

Seit dem Schuljahr 2015/16 ist es an unserer Schule in Klasse 7 und 8 möglich, den Profilkurs Musik für vertiefendes Lernen anzuwählen. Hierbei wird sich das Musik-Karussell drehen und den Schülerinnen und Schülern praktisch musizierend Einblicke in verschiedene Bereiche der Musik (u.a. Gesang, Keyboardspiel, Rhythmus (Schlagwerk) und Tanz) geben. Das Ganze geschieht ohne Zensurendruck und mündet beispielsweise in eine gemeinsame Vorführung aller Profilkurse in Klasse 8.

Außerhalb des Unterrichts finden wöchentlich Arbeitsgemeinschaften statt, an denen die Schülerinnen und Schüler musikalische Fähig- und Fertigkeiten erwerben und ausbauen können. Wir freuen uns über jegliche Beteiligung. Das Angebot der diesjährigen AGs finden Sie im Bereich Arbeitsgemeinschaften 2019/2020.

Möglichkeiten, sich ein musikalisches Bild zu machen und z.B. die in den Arbeitsgemeinschaften erarbeiteten Dinge zu sehen, bieten sich u.a. beim Weihnachtskonzert der Schule, das traditionell im Dezember stattfinden wird, und im Mai/Juni bei der „Blauen Stunde“, unserem Sommerkonzert.

Neben dem regulären Unterricht bieten wir einerseits freiwillige und andererseits den Unterricht unterstützende (und daher verpflichtende) Veranstaltungen an. Eine dieser ist der inzwischen zur Tradition gewordene Opern- oder Orchesterbesuch in Klasse 7 geworden. Vorbereitend erhalten die Schüler einen Workshop, der sie spielerisch mit dem jeweiligen Stoff vertraut machen soll. In Klasse 8 steht dann die Beschäftigung mit dem Thema „Musical als moderne Form des Unterhaltungstheaters“ auf dem Programm. Wer möchte, kann sich der jährlich stattfindenden Musicalfahrt (nach Hamburg) anschließen. Weitere Angebote werden durch die jeweilige Lehrkraft bekanntgegeben.

Sollten Sie Fragen oder Anregungen haben, Musikalien, Technik oder Instrumente spenden wollen, können Sie sich gern mit uns in Verbindung setzen. Sie erreichen uns unter den im Feld "Das Kollegium" angegebenen E-Mail-Adressen.

 

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und verbleiben

mit freundlichen und musikalischen Grüßen!

 

Musiklehrer am Vicco-von-Bülow-Gymnasium:

  • Frau Karbach
  • Herr Limbach (Fachbereichsleiter)
  • Frau Ludwig
  • Herr Spiesecke 


 

Grundlagen und Bestimmungen (Kompetenzen, Themenschwerpunkte, Inhalte etc.) für den Musikunterricht können Sie den folgenden Rahmenlehrplänen entnehmen:

 

 

Musikunterricht innerhalb der Stundentafel (Schuljahr 2019/20):

  

Klasse Unterrichtsart

Wochenstunden

7 Regelunterricht 1
7 Profilkurs
1 (2. HJ)
8 Regelunterricht 1
8 Profilkurs 1 (1. HJ)
9 Regelunterricht 1
9 Wahlpflichtunterricht 2
10 Schwerpunktunterricht 2
11 Grundkurs 3
11 Leistungskurs 5
11 Seminarkurs Musik 2
12 grundl. Niveau 2
12 erhöhtes Niveau 4
12 Seminarkurs Musik 2

 

Arbeitsmaterialien:

  • Notenheft oder Notenpapier (kostenfrei unter folgendem Link erstellbar)
  • angespitzter Bleistift, Radiergummi
  • Hefter mit liniertem Papier

 

Tipps:

  • Zur Wiederholung und Übung einiger musiktheoretischer Themen bietet folgender Link ein gutes Fundament!
  • Eine virtuelle Klaviatur gibt es hier
  • Die Partitur im Überblick gibt es auf folgender Seite!

 

Kooperationspartner:

 

Was?

 

Wann?

 

Wo?

 

Ansprechpartner

 

Chor

 

montags, 8. Stunde

 

Raum 0.05

 

Frau Ludwig 

 

 Instrumental-Ensemble

 

montags, 8. Stunde

 

Mediathek

 

Frau Karbach

 

 Band (Klasse 10)

 

mittwochs, 8. Stunde

 

Raum 0.03

 

Frau Ludwig

 

"Vicco's Voices"

(Eltern-Lehrer-Ehemaligen-Chor)* 

dienstags, 18-19 Uhr*

 

Raum 0.05

 

Frau Karbach

 

 

     

* Beginn: Probenstart 20.08.2019; Bitte wenden Sie sich bei Fragen per E-Mail an Frau Karbach.

Am 01.04.2019 machten sich 115 Schüler*innen sowie 12 Lehrer*innen auf den Weg zur dreitägigen Jahrgangsstufenexkursion nach Weimar. Der erste Tag begann mit einer Stadtführung, bei der jeder Teilnehmer währenddessen ein Weimarquiz zu lösen hatte. Es ging hierbei nicht nur um die Ehre, sondern auch um den hochdotierten Tagespreis: Playmobilfiguren von Goethe und Schiller. Nach etwas Freizeit zur Stärkung, ging es ins Lichtspielhaus Weimar. Der Film „Green Book“ stand auf dem Programm und ergänzte thematisch hervorragend das Kurshalbjahr 11/1 in Englisch. Tag 2 fokussierte sich auf die Exkursionen in den Fächern. Aus einer Vielzahl von Ganz- und Halbtagsangeboten konnten die Schüler*innen im Vorfeld entsprechend ihrer Interessen aus den Fächern Biologie, Sport, Geografie, Musik, Geschichte, Deutsch, Kunst oder Physik wählen. Die Exkursionstage endeten am Mittwochmittag mit dem individuellen Besuch von Weimarer Museen. Das Feedback durch die Schüler*innen ergab, dass es gelungene und wissenswerte Tage waren, die auch kommenden Jahrgängen nicht vorenthalten werden sollten.

Wir danken allen Beteiligten, die das diesjährige Weihnachtskonzert, das aufgrund der großen Nachfrage erstmals an zwei Abenden stattfand, zu etwas ganz Besonderem gemacht haben!

Auf dem Bild: Die Klasse 7a, stellvertretend für 7b, 7c, 7d, 8a, Solisten der 9b und 9c, Musikkurse 10, 11 und 12, Chor, Schulbands, Eltern-Lehrer-Chor.

Der Adventsmarkt, der unter der Federführung des Kunstbereichs stand, verzauberte die Anwesenden mit kulinarischen und ästhetischen Schmankerl.

Im Rahmen des Unterrichts beschäftigen sich die Grund- und Leistungskurse derzeit mit dem Thema „Musik in Verbindung mit anderen Künsten und Ausdrucksformen“. Hierbei wurde interessierten Schülern am Montag, dem 26.11.2018 eine ganz besondere Unterrichtsstunde ermöglicht – anders als sonst wurden sie nämlich von einem Mitglied der Berliner Breakdance-Gruppe „Flying Steps“ begrüßt und durch die Unterrichtsstunden geführt. Mikel, der seit 1994 bei den inzwischen vierfachen Weltmeistern tanzt, erläuterte dabei den künstlerischen Schaffensprozess, den Tänzer und Musiker bei der Show „Flying Bach“ vollbrachten. Auf der Grundlage der Musik von Johann Sebastian Bach entwickelten die Tänzer mit dem Künstlerischen Leiter, Christoph Hagel, eine Inszenierung, die es in dieser Form vorher noch nicht gegeben hatte. Die Schüler konnten am Beispiel der c-Moll-Fuge aus dem Wohltemperierten Klavier (Teil I) nachempfinden, wie Musik und Bewegung in Einklang gebracht wurden. Wie mühselig das Einstudieren der Bewegungsabfolgen ist, wurde im praktischen Teil von den Teilnehmern erkannt, am Ende aber auch bravourös umgesetzt. Vielen Dank für die vielschichtigen Einblicke, die Schülern und Lehrern an diesem Tag ermöglicht wurden. Auch die Märkische Allgemeine Zeitung war zu Besuch und berichtet über dieses tolle Event. Den Artikel findet ihr unter folgendem Link.

Kontakt

Heinrich-Zille-Straße 30, 14532 Stahnsdorf

Tel: 03329 696080

Fax: 03329 6960899

E-Mail: sekretariat[at]vicco-von-buelow-gymnasium.de

Termine zum Vormerken

Tag der offenen Tür:

25.01.2020@10:00-13:00 Uhr

Aktuelle Termine

04 Okt 2019
Herbstferien
04 Okt 2019
Herbstferien
04 Okt 2019
Herbstferien
04 Okt 2019
Herbstferien
04 Okt 2019
Herbstferien
04 Okt 2019
Herbstferien
04 Okt 2019
Herbstferien
21 Okt 2019
15:00 - 19:00
Näh-AG/ Kompaktkurs (BITT)
22 Okt 2019
09:00 - 12:00
Berufsberatungsgepräche

Verkauf der Schulkleidung

T-Shirt  T-Shirt Girl T-Shirt Boy  Hoody Schlüsselband
  Shirt M Shirt J

Schluesselband

13,-€  13,-€  13,-€

25,-€

2,50€

Bestellung über:
foerderverein[at]vicco-von-buelow-gymnasium.de

Vermietung der Schließfächer

Nach oben