Aktuelle Seite: Startseite

Willkommen auf der Homepage des Vicco-von-Bülow-Gymnasiums

Am Vicco-von-Bülow-Gymnasium lernen ca. 700 Schülerinnen und Schüler in vier siebten, fünf achten, vier neunten und vier zehnten Klassen. Ca. 210 Schülerinnen und Schüler besuchen derzeit die Jahrgangsstufe 11 und 12. Unser Gymnasium wurde im Schuljahr 2009/2010 als Gymnasium-Stahnsdorf gegründet und hatte seinen Sitz in der Warthestraße in Teltow.

Im August 2013 bezogen wir unser neues Schulgebäude in der Heinrich-Zille-Straße 30 in Stahnsdorf und wir gaben uns den Namen Vicco-von-Bülow-Gymnasium.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 19. Januar 2016 08:43

Leandra Lorenz (11. Kl.) läuft Norm für U18-EM

Großer sportlicher Erfolg für Leandra Lorenz:

Leandra (11.Kl.), die für den RSV startet, hat die Norm für die diesjährige Jugend-Europameisterschaft geschafft. Somit darf sie Mitte Juli an der EM in Tiflis (Georgien) über 2000 Meter Hindernis antreten. Mit 6:49 Minuten ist sie zudem neuen brandenburgischen Landesrekord gelaufen.

Herzlichen Glückwunsch und alles Gute für Tiflis:
Lauf, Leandra, lauf!!

Zuletzt aktualisiert am Montag, 13. Juni 2016 17:11

SUBITOP -Projekt

Anfang Juni waren wir im Rahmen des Physikunterrichts zu Gast am GFZ Potsdam.

In den nächsten drei Jahren werden wir die Entstehung von Subduktionszonen mit erforschen.Als Subduktion wird der Prozess des Abtauchens ganzer Platten der Erdkruste bezeichnet. Daraus sind unsere heutigen Gebirge entstanden.Heute finden diese Prozesse immer noch statt und daran forschen wir mit.

Erstmals wird in einem europäischen Projekt eine Schulklasse über ein so langen Zeitraum mit einbezogen.

In drei verschiedenen Gruppen haben wir die Entstehung simuliert, indem wir verschiedenfarbige Sande in "Aquarien" gestreut und verdichtet haben.Mit Hilfe von Laserstrahlen wurden Unebenheiten erkannt, plan gestrichen und vermessen.

Das Förderband, welches sich unter dem Sand befand, simmulierte die Erdbewegung. Entstanden sind recht eindrucksvolle Gebirge.

Ab September werden wir dann weiter daran arbeiten und eine jungen iranischen Wissenschaftler auf seinem Weg zur Promotion begleiten.

Kl. 9a 

SUBITOP - 9a
SUBITOP - 9a SUBITOP - 9a
SUBITOP - 9a
SUBITOP - 9a SUBITOP - 9a
SUBITOP - 9a
SUBITOP - 9a SUBITOP - 9a
SUBITOP - 9a
SUBITOP - 9a SUBITOP - 9a
SUBITOP - 9a
SUBITOP - 9a SUBITOP - 9a
SUBITOP - 9a
SUBITOP - 9a SUBITOP - 9a
SUBITOP - 9a
SUBITOP - 9a SUBITOP - 9a
SUBITOP - 9a
SUBITOP - 9a SUBITOP - 9a
SUBITOP - 9a
SUBITOP - 9a SUBITOP - 9a
SUBITOP - 9a
SUBITOP - 9a SUBITOP - 9a
SUBITOP - 9a
SUBITOP - 9a SUBITOP - 9a
SUBITOP - 9a
SUBITOP - 9a SUBITOP - 9a
SUBITOP - 9a
SUBITOP - 9a SUBITOP - 9a
SUBITOP - 9a
SUBITOP - 9a SUBITOP - 9a
SUBITOP - 9a
SUBITOP - 9a SUBITOP - 9a
SUBITOP - 9a
SUBITOP - 9a SUBITOP - 9a
SUBITOP - 9a
SUBITOP - 9a SUBITOP - 9a
SUBITOP - 9a
SUBITOP - 9a SUBITOP - 9a
SUBITOP - 9a
SUBITOP - 9a SUBITOP - 9a

Zuletzt aktualisiert am Samstag, 18. Juni 2016 15:03

Ergebnisse Abiturprüfungen

Am Montag, dem 13.6.2016, geben die Tutoren der zwölften Klasse in der ersten und zweiten Stunde die Ergebnisse der Abiturprüfungen bekannt (siehe Vertretungsplan). Anschließend findet in der dritten und vierten Stunde die Stellprobe für die Zeugnisausgabe  in der Aula statt.

Zuletzt aktualisiert am Montag, 13. Juni 2016 14:40

"In diesen heil'gen Hallen kennt man die Rache nicht"

Am 4. Mai 2016 unternahmen Schüler der Musikkurse der 10. Klassen einen freiwilligen Ausflug in die Komische Oper Berlin. Nachdem wir uns im Vorfeld mit der "Zauberflöte" im Unterricht befasst hatten, waren alle sehr gespannt, wie die in den Medien so sehr angepriesene moderne Inszenierung auf uns wirken würde. Einige von uns haben bereits im Vorfeld viel spekuliert, da sie die klassische Oper seit frühester Kindheit kannten. Im Saal der Oper angekommen, konnten wir uns einmal mehr - ja, wir sind "Wiederholungstäter", was die Komische Oper anbelangt - über unsere Sitzplätze freuen, da wir eine tolle Sicht auf die Bühne und das Orchester hatten. Als das Orchester zu spielen anfing lauschte der ganze Saal den tollen Klängen. Alle guckten und hörten sich gebannt den ersten Teil der "Zauberflöte" an. In der Pause kam es natürlich auch zu Diskussionen zwischen uns, da es eine sehr moderne Inszenierung war und komplett anders als manche gedacht hatten. Nach dem zweiten Teil und dem genialen Opernfinale war aber auch der letzte überzeugt: "Die Zauberflöte" ist und bleibt eine klasse Oper, egal in welcher Inszenierung.

Chiara Zorn, 10b

Mit freundlicher Genehmigung der Komischen Oper, Copyright: Iro Freese/drama-berlin.de

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 31. Mai 2016 21:16

Seite 1 von 6

Verkauf der Schulkleidung

T-Shirt  

Hoody

         

 

13,-€  

25,-€

T-Shirt Girl  

T-Shirt Boy

Shirt M  

Shirt J

13,-€   13,-€
Schlüsselband    
Schluesselband    
2,50€    

Bestellung über:
foerderverein[at]vicco-von-buelow-gymnasium.de

Login



Kontakt

Heinrich-Zille-Straße 30, 14532 Stahnsdorf

Tel: 03329 696080

Fax: 03329 6960899

E-Mail: sekretariat[at]vicco-von-buelow-gymnasium.de

Termine zum Vormerken

Elternversammlungen der neuen 7. Klassen:

06.07.2016 @ 18.30 Uhr

Aktuelle Termine

Terminexport

Zum Seitenanfang